Advocard Rechtsschutzversicherung im Test

Mit rund 1,4 Millionen Versicherten und einem Marktanteil von mehr als fünf Prozent gehört Advocard zu den größten deutschen Rechtsschutz-Versicherern. Gegründet wurde die Advocard Rechtsschutzversicherung AG im Jahre 1968. Die große Bekanntheit verdankt das Unternehmen insbesondere seinem umfassenden Marketing mit dem bekannten Werbespruch


„Advocard ist Anwalts Liebling“. In den letzten Jahren wurden die Leistungen bereits mehrfach von Fachzeitschriften untersucht und bewertet. Dabei konnte der Anbieter einige Male auch als Testsieger glänzen.

Vergleich der Stiftung Warentest

Tarif

Bewertung

Privat-, Berufs- und Verkehrsrechtsschutz Gesamtbewertung „befriedigend“, Note 2,6

In der Ausgabe 01/2012 hat die Zeitschrift insgesamt 54 Tarife für eine Rechtsschutzversicherung unter die Lupe genommen. Dabei wurden Angebote mit den Bausteinen Privat-, Berufs- und Verkehrsrechtsschutz mit einer Selbstbeteiligung von höchstens 150 Euro berücksichtigt. Dabei wurden 25 Angebote mit „gut“ bewertet. Advocard hat diese Bewertung mit einer Note von 2,6 knapp verpasst. Ein Grund hierfür war der beim getesteten Angebot fehlende Steuer- und Sozialrechtsschutz bereits beim Widerspruch.

Test des Deutschen Institut für Servicequalität

Vom Deutschen Institut für Servicequalität (DISQ) wurde Advocard letztmals 2011 bei einem Vergleich von 23 Angeboten für eine Rechtsschutzversicherung unter die Lupe genommen. Getestet wurden dabei die Leistungen der Tarifkombination PBV für einen Privat-, Berufs- und Verkehrsrechtsschutz. In der Kategorie Leistungen belegte Advocard mit 60,9 Punkten den 9. Platz. Was die Prämien betrifft, reichte es allerdings nur für den letzten Platz. Advocard war im Vergleich zu anderen Anbietern um einiges teurer.

Weitere Bewertungen der Advocard Rechtsschutzversicherung

Zeitschrift

Tarif

Bewertung

Ökotest 02/2011 PBV 2. Rang
Softfair 04/2013 Wohnungs- und Grundstücksrechtsschutz Testsieger
TÜV Saarland 01/2013 PBV Sehr gut
GeldIdee PBVW + XL Testsieger

Leistungen des Advocard 360° Rechtsschutz

Der 360° Rechtsschutz beinhaltet die Bausteine Privat-, Verkehrs- und Wohnungsrechtsschutz. Optional können Versicherte sich auch gegen Rechtsstreitigkeiten als Arbeitnehmer absichern. Der Tarif bietet einen weltweiten Versicherungsschutz ohne zeitliche Begrenzung. Dazu gilt eine unbegrenzte Versicherungssumme inklusive Strafkaution.

Der Versicherungsschutz gilt für den Versicherungsnehmer wie auch dessen Ehe- bzw. Lebenspartner und unverheiratete Kinder, die noch nicht dauerhaft in einem Berufsverhältnis stehen. Dazu sind auch die im gemeinsamen Haushalt lebenden Eltern automatisch mitversichert.

Im Sozial-, Steuer- und Verwaltungsrechtschutz werden bereits die Kosten für einen Widerspruch übernommen. Dies gilt beispielsweise bei Widerspruch gegen einen Steuerbescheid oder zur Durchsetzung einer Erwerbsunfähigkeitsrente. Dazu ist auch ein Beratungs-Rechtsschutz in Betreuungsverfahren und bei Patienten oder Betreuungsverfügungen bereits inklusive.

Weitere Leistungen von Advocard:

  • Arbeits-Rechtsschutz für Senioren
  • Erweiterter Beratungs-Rechtsschutz im Familien- und Erbrecht
  • Opfer-Rechtsschutz als Nebenkläger
  • Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz
  • Disziplinar- und Standesrechtsschutz

Kontaktdaten von Advocard

Advocard Rechtsschutzversicherung AG

Heidenkampsweg 81

20097 Hamburg

Telefon: (040) 23 73 10

Telefax: (040) 23 73 14 14